AWARDS
AWARDS
previous arrow
next arrow
Slider

Deine Ausbildung als Make-Up Artist / Visagist(in) bei der Make Up Artist Factory München. Unsere Awards.

Unsere Auszeichnungen

Durch unser einzigartiges Konzept und unsere professionelle, langjährige Erfahrung gewannen wir und unsere Absolventen bereits mehrere Preise.

 

 

The Brush Contest von L’Oréal Paris
gewonnen 2015 von unserer Absolventin Alexandra Lederer

Sie hat unsere Ausbildung zu einem Make Up Artist und Hairstylist erfolgreich abgeschlossen. Seitdem hat sie viele interessante Jobs und Projekte gehabt, unter anderem ein Shooting mit Germany Next Top Models, tz München, Gefro, SanDee HD Make Up, Pentaeder Institut, Roland Berger, AMD Akademie Mode & Design, MD.H Mediadesign Hochschule, HUF Magazin, CrossFit eo und viele mehr. Außerdem hat sie 2015 den deutschlandweiten Make Up Award beim “The Brush Contest” von L’Oreal Paris gewonnen. Wir sind sehr stolz auf Alex.

 

 

Deutsche Make Up Meisterschaft 2017
gewonnen 2017 von unserer Absolventin Alexandra Lederer

Sieh Dir das Video auf Instagram an!

 

 

NYX Face Awards Austria 2017
gewonnen 2015 von unserer Absolventin Nadine Mayerhofer.

Bei den NYX Face Awards waren unter den 5 Besten gleich zwei Teilnehmerinnen die an unserer Make Up Schule ihren Abschluss gemacht haben: Nadine Mayerhofer und Anna Unterrainer! Nadine Mayerhofer machte das Rennen und wurde mit dem NYX Face Award zur Vloggerin des Jahres gewählt.

Nadine hat die Ausbildung an unserer Visagistenschule zu einem Make Up Artistin und Hairstylistin erfolgreich abgeschlossen. Seitdem hat sie bei vielen interessanten Jobs und Projekten als Make Up Artistin und Hairstylistin mitgewirkt. Außerdem hat die junge Make Up Artistin für viele internationale Designer und Magazine gearbeitet. Wir sind sehr stolz auf unsere Absolventin.

 

 

Lancôme Colordesign Make Up Artist Awards 2006
gewonnen 2006 von unserer Absolventin Christina Baier (damals: Christina von Bülow)

Christina besuchte unsere Schule und schon während ihrer Schulzeit fiel uns ihr Talent auf. Als es dann galt, für den Lancôme Color Design Award ehemalige Studenten zu mobilisieren, dachten wir sofort wieder an sie. Christina sagte zu und nach dem Qualifying stand fest, sie würde unsere Schule beim Finale in Berlin vertreten.

In Berlin passierte dann die Sensation: Christina, die damals noch von Bülow hieß, gewann und durfte am darauf folgenden Tag Gucci Westmann bei einem großen Shooting assistieren. Darauf folgten Aufträge in der Fashion Branche bei Peter Lindberg und der Vogue Italia sowie Moschino. Seit ihrem Wechsel in die TV-/Kinobranche war sie sogar 2012 für den deutschen Filmpreis nominiert mit ihrer Arbeit im Kinofilm "Hell".

 

Internationale Marken.
Unsere Partner.

Slider